Qualifikationen und Equipment


Ausbildung zur Studio- & Synchronsprecherin

Schon während meines Studiums habe ich mit dem Gedanken gespielt, später mal etwas mit meiner Stimme zu machen. Jedoch hat sich die Gelegenheit irgendwie nie ergeben. Erst während meines Aufenthaltes in einer Tagesklinik, reifte der Wunsch immer stärker in mir heran und ich informierte mich über Ausbildungsmöglichkeiten.

Ich habe meine Ausbildung im Oktober 2017 in der DeutschePOP Akademie in Leipzig begonnen und erfolgreich im März 2019 abgeschlossen.

Seitdem habe ich vor allem kleine Projekte für Freunde und Bekannt sowie eigene Texte eingesprochen.


Equipment

Mein derzeitiges Equipment habe ich bei Musikhaus Thomann gekauft:

Rode NT-1A Großmembranmikrophon + Spinne & Popschutz
Mikrophon

Das wichtigste für eine*n Sprecher*in ist natürlich ein qualitativ gutes Mikro. Vorzugsweise in einer Spinne, um keine Übertragungsgeräusche über den Mikroständer mit aufzunehmen.

Ich habe mich für das Rode NT-1A entschieden, da es perfekt für Sprech-, Gesangs- und Geräuschaufnahmen ist. Ein guter Allrounder.

Focusrite Scarlett 2i4 2nd Gen
Interface

Das ist die Schnittstelle zwischen analogen Peripheriegeräten und dem Computer, der nur digitale Signale verarbeiten kann. Dabei nimmt das Interface die analogen Signale per Kabel (XLR / Line) direkt vom aufzunehmenden Mikrofon oder Instrument auf und wandelt diese Signale dann um.

Quelle: audiointerface.de

Behringer BH 470
Kopfhörer

Ohrumschließender gepolsterte Kopfhörer, damit man sich während der Aufnahmen selber hören kann und alles andere um einen herum abgeschottet ist.

the t.bone Micscreen LE
Ein mobiler Absorber- Diffusor

Er vermindert die Aufnahme von unerwünschten Störgeräuschen wie Raumreflektionen und Echos.

Weiteres Equipment Folgt:

Sprecherbox (befindet sich im Bau) | USB MIODI Controller Keyboard | Diktiergerät


%d Bloggern gefällt das: